Von Kopf bis Fuß auf zwei Räder eingestellt

56 Radstrecken, über 83.000 Höhenmeter und rund 5.000 Straßenkilometer. Von gemütlichen Ausflügen auf schattigen Wegen, bis hin zu anspruchsvollen Bergetappen und kulinarischen Radwanderungen. So vielfältig ist Radfahren in der Ferienregion TirolWest. Egal ob Sie die zahlreichen Gipfel des atemberaubenden Tiroler Bergpanoramas erklimmen wollen oder genüsslich am Inn entlang radeln möchten, wir im Schwarzen Adler in Tirol liegen perfekt dafür. Wir unterstützen Sie mit detaillierter Beschreibungen und nützlichen Informationen bei der Auswahl Ihrer nächsten Tour und verwöhnen Sie mit herzhafter Kulinarik, frischen Snacks oder einem kühlen Radler nach einer kräftezehrenden Tour.

 

Qualitätsgeprüfte Service-Partner, geführte Touren und modernste Sportausrüstungen unterstreichen die Vorzüge dieser einladenden Genussregion in Tirol und runden das Angebot in Ihrem Radurlaub in Tirol perfekt ab. Nicht umsonst gilt das Gebiet rund um die Stadt Landeck als Paradies für Pedalritter, Bike-Fans und Zwei-Rad-Enthusiasten. Hier kommen nicht nur Rennradfahrer und Mountainbiker auf Touren, sondern auch Genussradler voll auf ihre Kosten. Auf einem abwechslungsreichen Streckennetz erkunden Sie die Kulturstadt Landeck und befinden sich bereits vor Start Ihrer Tour im der Zentrum der größten Fernradwege Europas. Der Innradweg, der Etschradweg und die berühmte Via Claudia durchziehen alle drei das Tiroler Oberland und machen Radfahren in der schönsten Bergregion Europas zu einem unvergesslichen Erlebnis. Denn inmitten alpiner Natur zählt nicht immer die Geschwindigkeit, die geradelten Kilometer oder jeder einzelne Höhenmeter, sondern vor allem Spaß, Entspannung und Genuss mit allen Sinnen.


Tipps zu kleinen Fahrradtouren:

Innradweg Landeck – Imst
Durch die Stadt geht’s Richtung Innsbruck bis nach Zams. Dort biegt man in den Innradweg ein und folgt diesem bis nach Imst. Nun beginnen die kurzen Steigungen zuerst Richtung Imst Zentrum, dann bis auf den Galgenbichl. Mit einer Einkehr in der Raststätte Trofana-Rast mit großem Spielplatz genießen Sie traditionelle Schmankerln und tanken genügend Energie für die Heimfahrt nach Landeck.

Burgen-Runde
Von Landeck führt der Innradweg nach Schönwies. Hinauf zur Kronburg, wo der Gasthof Kronburg zur Rast und Stärkung einladet. Ein kurzer Fußweg zur Ruine Kronburg belohnt mit einer herrlichen Aussicht ins Inntal und in die umliegende Bergwelt. Von der Kronburg aus geht’s dann über einen Forstweg nach Rifenal und weiter über die Trams, mit dem herrlichen Tramser Weiher zum Schloss Landeck.

Genussrunde Stanzer Zwetschke
Von Landeck aus führt der Weg steil bergauf Richtung Grins. Von dort geht es dann durch die Obstgärten Richtung Stanz weiter. Dort kann dann eine der zahlreichen Brennereien in Österreichs erstem Brennereidorf besucht werden. Anschließend geht es dann auf der Straße wieder zurück Richtung Landeck.